Menu

Schornsteinattrappen

Schornsteinattrappen kommen an Standorten zum Einsatz, wo eine verdeckte Lösung mit bis zu vier Diensteanbietern gewünscht wird. Die Schornsteinattrappe ist seit 2010 ein neues innovatives Produkt für die Telekommunikationsbranche.

Die Vorzüge der Schornsteinattrappe liegen im schlanken runden Design mit kaschierten Antennen und Kabeln. Der Schornsteinmast ist eine Rohrkonstruktion mit hellgrau beschichteter Oberfläche, durch die sich der Schornstein unauffällig in die Umgebung einpasst.

Schornsteinmasten sind in Höhen bis zu 42 Metern lieferbar und haben von unten bis oben einen Durchmesser von Ø 813 mm. Die oberen zwölf Meter sind in vier Bereiche zu je drei Metern eingeteilt. Hier hat jeder Diensteanbieter Platz für Panelantennen und Minilink. Die Antennen werden mit eingefärbten Styrolplatten kaschiert, die aber die Antennenleistung nicht beeinträchtigen.