Menu

 

 

Kleinwindkraftanlagen

In den 1980er Jahren lieferte Carl C. A/S Tausende von Gittertürmen an Vestas Wind Systems. Damals wurden die meisten Windkraftanlagen nämlich auf Gittertürme montiert, und das bedeutete, dass Carl C. A/S Gittertürme in großer Stückzahl für Windparks in u. a. Kalifornien, Indien und China lieferte. Durch unsere jahrelange Zusammenarbeit mit Windkraftanlagenherstellern konnten wir wertvolle Erfahrungen im Windenergiesektor sammeln.

 

Heute nutzen wir unser Know-how, um Stahlmasten verschiedener Art zu konstruieren, die sowohl offshore als auch onshore als meteorologische Messmasten in Verbindung mit der Errichtung und dem Betrieb von Windenergieparks eingesetzt werden. Dies stellt an die Qualität und die Konstruktion der Masten hohe Anforderungen.  Onshore werden Windenergieparks oft in entlegenen Gebieten mit schlechten Zugangsmöglichkeiten errichtet. Darum haben wir Abspannmasten entwickelt, die vor Ort von Hand und ohne Einsatz eines Krans aufgebaut werden können.

Messungen der tatsächlichen Windverhältnisse am Standort sind von entscheidender Bedeutung für die Platzierung der Windkraftanlagen und letzten Endes für die Rentabilität der Projekte.     


 

Carl C. A/S ist bereits ein anerkannter Anbieter von Masten für Kleinwindkraftanlagen.

Die Masten werden nach Kundenvorgaben geplant und nach der neuesten Ausgabe der Eurocode-Normen berechnet.

 


Sie lassen sich als Gittermasten, Rohrmasten oder Monopiles ausführen. Alle Masttypen sind in verschiedenen Höhen und Festigkeitsklassen lieferbar.

Die Masten können mit Kippscharnieren und Hydrauliksystem zum Aufstellen der Masten geliefert werden.

   

Carl C. A/S dimensioniert und plant gerne Fundamentlösungen – entweder zur Ortbetonierung oder mit Lieferung von Fertigfundamenten.

Carl C. A/S übernimmt auf Wunsch auch die Lieferung und Montage seiner Masten sowie die Schachtarbeiten für Fertigfundamente.